[ Springen an Gehalt ] [ Springen an Inserate ]

Umgebung

izba Ľudovít Štúr war die bedeutendste Persönlichkeit der Volkserweckung der Slowaken während der Zeit der Österreich-ungarischen Monarchie, ein slowakischer Politiker, Philologe, Schriftsteller, Dichter, Reporter. Er machte sich sehr verdient um die Erhebung des mittelslowakischen Dialektes zur Schriftsprache und begründete die heutige Version der slowakischen Literatursprache. In Modra hat er die letzten Jahren seines Lebens verbracht. Mit seinem Leben, Arbeit und unerwarteter Tod sind mehrere Gedenkplätze verbunden sowie das Museum mit Gedenkzimmer von Ľudovít Štúr (befindet sich in der Innenstadt von Modra in dem blauen sogenannten Emresz Haus), die Statue von Ľudovít Štúr am Stadtplatz, Grabstätte auf dem Modraer Friedhof und mehr.

bašta Zu weiteren Sehenswürdigkeiten gehören zwei evangelische Kirchen (Deutsche und Slowakische) in Dolná-Straβe, kleine Barockkapelle vor den evangelischen Kirchen, Rathausgebäude, römisch-katholische Kirche des Heiligen Königs Stefan am Stadtplatz, Reste der Stadtbefestigung, das Obere Tor der Stadtbefestigung, eine Rotundenbastei (mit der Galerie des slowakischen Künstlers Ignác Bizmayer, wo seine Keramikfiguren zu bewundern sind).

skalky Modra ist sehr beliebt wegen ihrer wunderschönen Naturumgebung. Sie ist ein wichtiger Ausgangspunkt für Wanderungen in die Kleinkarpaten. Es gibt viele Wanderwege und Pfade, die gute Bedingungen für Touristik, Radfahrsport und Reiten bieten. Zwei alte Erholungsgebiete Harmónia und Piesok mit Restaurants und Herbergen befinden sich hier. Schöne Ausflugsziele sind die geschützte Naturformation Tisové skaly (Eibenfelsen), archäologisch interessante altertümliche Burgstätte Zámčisko, Kamenná brána (Steintor), Medvedia skala (Bärenfelsen), Traja jazdci (Drei Reiter).

rozhľadňa Der Ausichtsturm auf dem Gipfel Veľká Homola ist scheinbar zum beliebtesten Ausflugsort und touristischen Attraktion in Kleinkarpaten geworden. Diese Holzkonstruktion ist das Werk der örtlichen engagierten Wanderer und Heimatfreunde. Wenn der Himmel klar ist, reicht der Blick bis zu den österreichischen Alpen.

hrad An der Ostseite der Kleinkarpaten über der netten Ortschaft Píla befindet sich die Burg Červený Kameň (Bibersburg). Es handelt sich um eine monumentale Festung mit Fortifikationssystem, das in der Vergangenheit zur Spitze der damaligen militärischen Abwehrstrategie gehörte. Auch heute noch beeindruckt das Bauwerk schon von weitem. Im ersten Moment ist man überwältigt von so einer großen Anlage mitten in den Wäldern. Der gesamte Baukomplex und das Burggelände hat viele Attraktionen für die Besucher. Auβer interessanter Architektur sind hier heutzutage reiche Sammlungen von historischen Möbeln, Waffen und zeitgemässen Wohnen zu bewundern. Im Sommer gibt es Ritterturnier, etliche Burgfeste, Falknervorstellungen, Ausstellungen und allerlei andere Aktivitäten.

Jaskyňa Driny Die Höhle Driny ist die einzige zugängliche Höhle der Kleinkarpaten und befindet sich südwestlich von Smolenice. In der Höhle findet man typische Stalagmiten und Stalaktiten verschiedener Größen und Farben, am längsten ist ein 2,20 hoher Stalagmit. Die Höhle verschönern schneeweiße Sinterseen, deren Boden kleine Sinterkugeln, sog. Höhlenperlen bedecken. Das Symbol der Höhle ist ein Kartgebilde, das an Elefantenohren erinnert. Die Durchschnittstemperatur in der Höhle ist 8°C.

Inserate

MINIKURZ KERAMIKÁRA

detail »

Relaxation vacation for two

detail »

Kre-Active Package

detail »

ZUSAMMENARBEIT

PARTNER

Benefit Plus tripadvisor Sphere www.limba.com relax portal Stredná odborná škola vinársko-ovocinárska, Modra SPP program  


AKZEPTIERT

VISA Elektron VISA Master Card Ticket Restaurant Cardt  -      

ZUGABEDATUM
26.05.2018

Lang menu

fenster schließen

MINIKURZ KERAMIKÁRA

Chceli by ste sa aspoň na chvíľu ocitnúť v roli umelca? Využite svoju fantáziu, oživte tradície a vymodelujte si keramický výrobok priamo na mieste, kde tradičná modranská majolika vznikla. V priestoroch hotelového Múzea Keramiky Vás prevedieme minulosťou našich predkov a zoznámite sa s týmto tradičným remeslom. Zasvätíme Vás do tajov hrnčiarstva, navyše si od nás odnesiete vlastnoručne vyrobený darček. Minikurz keramikára Vám poskytne priestor pre realizáciu Vašej šikovnosti. Točenie keramiky je bezpochyby relaxačná práca, navyše rozvíja tvorivosť, fantáziu a estetické cítenie. Uvoľňuje napätie a stres. Keramická hlina je úžasný materiál, ktorej sa určite podľahnete aj Vy.

Vytvorte si vlastný keramický hrnček alebo vázičku priamo v mestečku Modra. Kurzy točenia alebo maľovania sa realizujú vždy min. pre dve osoby. Odporúčame pohodlné oblečenie, ktoré nemusí ostať čisté. Kurz točenia na hrnčiarskom kruhu trvá 1 hodinu. Svoj nevypálený výrobok si môžete vziať so sebou alebo si ho môžete dať vypáliť. Z technologických dôvodov ako je schnutie hliny, vypálenie a chladenie sa termín vypálenia a vyzdvihnutí a výrobku dohaduje individuálne.

Rezervácia je potrebná vopred na tel. č. 033/6908 500 alebo mailom recepcia@hotelmajolika.sk. Kurz Vám radi naceníme a potvrdíme rezerváciu.

fenster schließen